Corona Hygiene-und Teilnahmebedingungen für den Yogaunterricht 

Ich freue mich sehr, Dich wieder live zum Yoga zu begrüßen (wenn auch in etwas abgeänderter Form). Für einen reibungslosen und möglichst sicheren Ablauf
ist es sehr wichtig, dass wir gemeinsam folgende Regeln einhalten:

Was muss ICH beachten?

• Die Toiletten sollten nur im Notfall benutzt werden.
• Bitte komme nicht zum Yogaunterricht, wenn Du Dich nicht vollkommen gesund fühlst und/oder Krankheitssymptome (auch Erkältung) hast, oder wenn Du      mit COVID-19- Infizierten in Kontakt warst (informiere mich in diesem Fall).
• Bitte bringe Dir zum Yogaunterricht Dein eigenes Equipment mit (Yogamatte, Decke, evtl.Sitzkissen), Material aus dem Yogaraum darf aktuell nicht genutzt
werden
• Bitte tragen beim Betreten und Verlassen des Yogaraumes einen Mundschutz. Am Platz kannst Du ihn dann ausziehen.
• Bitte komm bereits umgezogen in Yogakleidung. Bringe wenig Gepäck mit und nehme alles mit in den Yogaraum (Umkleideraum und Garderobe darf aktuell nicht benutzt werden).
• Bitte desinfiziere Dir vor Betreten des Studios im Flur Deine Hände.
• Bitte gehe ohne Umwege auf Deinen Yogaplatz und nutze dafür die auf dem Boden vorgesehenen Markierungen. (Mindestabstand 1,50m)
• Bitte halte Dich auch nach dem Unterricht nicht länger als notwendig auf und halte auch beim Verlassen des Raumes den Mindestabstand ein.

Was tun WIR für Dich?

• Kontaktdaten aller Yogateilnehmer werden von uns erfasst.
• Wir sorgen dafür, dass die Abstandsregeln (laut Corona Bekämpfungsverordnung für Rheinland Pfalz) durch Markierungen eingehalten werden.
• Desinfektionsmittel steht für Dich zur Verfügung.
• Der genutzte Raum, sowie Tür-, und Fensterklinken werden regelmäß von uns gereinigt.
• Der Kursraum wird vor und nach der Nutzung, sowie zwischendurch ausreichend vom Yogalehrer mit Frischluft belüftet.
• Der Yogalehrer hält sich aus Sicherheitsgründen während des Unterrichts ebenfalls durchgehend auf der eigenen Matte auf und gibt Hilfestellungen rein verbal.
• Aktuell wird keine stark schweißtreibende Praxis unterrichtet, sowie ebenso keine intensiven Atemübungen.

Wir tun unser Möglichstes, aber möchten darauf hinweisen, dass es keine 100%-ige Sicherheit geben kann. Sei Dir bewusst, dass die Verantwortung für Deine eigene Gesundheit bei Dir selbst liegt.

Ich freue mich auf schöne Yogastunden endlich wieder in Live mit euch.

Stand Juli 2020

 
 
 
E-Mail
Anruf
Instagram