Aroma Yoga

Sinne - Energie - sanfte Flows - Emotion


Was ist Aromayoga?

Aromayoga verbindet Yoga und Aromatherapie.

Die Kombination der Anwendung spezifischer ätherischer Ölen und Asana-, Pranayama und Meditationspraktiken hat eine starke Wirkung auf unseren Körper, sowie auf unsere Emotionen.

Aromayoga Stunden haben immer einen besonderen Schwerpunkt.
Da jedes Öl eine andere Wirkung erzielt, suche ich vorher die passenden Öle zum Stundenthema aus und baue sie in Kombination mit Yogaübungen aus verschiedenen Yogastilen unterstützend in den Unterricht mit ein.
Die Öle werden auf verschiedene Art und Weise angewandt. Über den Geruchssinn (auch Diffuser), sowie auch lokal am Körper.

Ich biete Aromayoga entweder als Special (2 Stunden) oder als längeren Workshop an. 

Für meine Aromayogastunden verwende ich nur ätherische Öle, keine gepanschten oder synthetisch hergestellten Chemieerzeugnisse. Ich verwende Öle von verschiedenen Herstellern und bewerbe keine Öle bestimmter Marken.

Im Anschluss an jede Aromayogastunde bekommst Du als Teilnehmer ein kleines Handout, in der alle verwendeten Öle aufgelistet und deren Wirkung erklärt ist.

Was sind überhaupt ätherische Öle?

Ätherische Öle sind aromatische, flüchtige Flüssigkeiten, die aus Blatt, Wurzel, Samen, Harz, Blüte oder Holz von Pflanzen gewonnen werden.
Rein ätherische Öle werden in einem aufwendigen Destillationsprozess gewonnen. Sie sind daher hoch konzentriert und haben eine große Wirksamkeit. Sie wirken auf feinstofflicher, energetischer Ebene und übermitteln Schwingungen, die unser Körper und Geist sehr schnell empfangen kann.

Nicht immer sind alle Aromayogastunden für Jeden geeignet. Lese bitte im Vorfeld nochmal genau in der Beschreibung des jeweiligen Angebotes.

Bitte bestätige auch auf jeden Fall bei der Anmeldung die angegebene Einverständniserklärung, damit ich über mögliche Einschränkungen bescheid weiß.

 
 
 
E-Mail
Anruf
Instagram