Über mich


Ich bin Natalie Wagner, 34 Jahre, von Herzen Yogalehrerin, Kinderyogalehrerin, Erzieherin und Mutter von zwei Kindern. Yoga bedeutet für mich 
ANKOMMEN bei mir SELBST, TIEFES GLÜCK und HARMONIE! 

Warum ich Yoga unterrichte? Weil ich Dich gerne genau darin unterstützen möchte, diese Fülle an positiven Erfahrungen im Yoga zu sammeln und damit Dein Leben ein klein wenig glücklicher zu machen. Mich mit anderen Menschen innerlich und äußerlich zu verbinden und gemeinsam mit Dir zu wachsen, das ist mein Herzensthema!

Yoga begleitet und beschäftigt mich in meinem gesamten Alltag und ist für mich aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken. Yoga bedeutet für mich bewusstes (Er)leben und tiefe Verbundenheit zu mir selbst, die Fülle an Emotionen des Lebens intensiv wahrzunehmen und mehr über mich selbst zu erfahren. Ich bin absolut kein statischer Mensch und liebe die Dynamik und den Fluss des Lebens, deshalb ist auch mein Yogastil immer fließend. Besonders wichtig ist es mir, im Unterricht authentisch zu bleiben. Ich möchte nur das weitergeben, was sich selbst für mich auch 100% stimmig anfühlt.

Yoga bedeutet für mich auch innerlich zu wachsen, Dinge aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten und vor allem tolerant zu bleiben. Ich sehe mich selbst nicht als Lehrende, sondern als Lernende. Das Leben ist ein Fluss und steht niemals still . Ich möchte Inspirationen und Erfahrungen sammeln und anderen Menschen helfen, ihren eigenen Flow zu finden. Ich greife oft Themen aus dem Alltag auf und mag es, Spiritualität modern zu erleben. Ich liebe es mit Schwerpunkten zu arbeiten und stimme meine Stunden gerne auf sanfte und harmonische Übergänge ab.

Mein Yogaliebe begann 2011 in der Schwangerschaft. Ganz klassisch geplagt von Rückenschmerzen habe ich erstmal etwas dafür gesucht. Aber das da noch mehr ist habe ich schnell gemerkt. Und genau dieses Wohlgefühl von innerer Verbindung nach jeder Stunde hat mich dazu bewegt, weiterzumachen und mehr über Yoga erfahren zu wollen. Sich im Dschungel des Yoga zurechtzufinden, ist allerdings nicht so einfach. Jeder Yogalehrer unterrichtet anders und oft in unterschiedlicher Tradition und so habe ich vieles erlebt (von wundervoll erfüllend bis eigenartig und unstimmig), um erst nach und nach meinen eigenen Weg zu finden und zu verstehen, worum es im Yoga wirklich geht.

 "Man kann den Wert von Yoga nicht beschreiben, man muss ihn erfahren!" - Iyenga

2017 habe ich mich dann dazu entschlossen, tiefer in die Theorie und Praxis einzusteigen.

Meine Ausbildungen:

  • Staatlich anerkannte Erzieherin mit Zusatzausbildung zur "Fachkraft Pädagogik der frühen Kindheit", zahlreiche Fortbildungen im pädagogischen Bereich 
  • 2017- 2019: Yogalehrerausbildung zur klassischen Hatha Yogalehrerin (450h) im Yoga-, und Seminarzentrum Mannheim, gemäß der Tradition von Pharamapatma Diranandaji aus Indien und den Richtlinien des BDY 
    Inhalte: Unterrichtsgestaltung und Wissen über Körper und Geist in Bezug auf Yoga-Übungen (Einschränkungen, Wirkungen, anatomisches und physiologisches Wissen), Indische Philosophie (Yoga-, Samkhya- und Vedanta-Philosophie)     
  • 2018: Grundausbildung (Basic Lizenz) an der Vinyasa Yoga Power Akademie (50h)
    Inhalte: intensives Praxistraining, Geschichte des Vinyasa Power Yogas, Vinyasa Krama, Stundenaufbau von Basic und Mittelstufen Kursen, Drishtis , Bandhas und Ujjayi Atmung, Adjustments & Assists

  • 2019: Fusion Flow Yoga Basic Trainer Lizenz bei Yogimobil in Illingen/Saarland                                                                                                                                                                                                        Inhalte: Prinzipien der Fusion Flow Methode, Erproben von Flows, gezieltes Einsetzen von Pilates, Body Weight- und Kräftigungsübungen, alltagsbezogene Themen und Tools, Stundenkonzepte 

  • 2019: Yogalehrerweiterbildung „Yoga in der Schwangerschaft“ im Yogahaus Ettlingen (50h)
    Inhalte: Asanas, Pranayama, Meditation, Entspannung für Schwangere, bsondere therapeutische Anforderungen, anatomische Besonderheiten, Organfunktionen und Einschränkungen, Atemtechniken zur Linderung von Beschwerden und Erleichterung der Geburt, Unterstützung der Mutter- Kind Bindung, Stundenkonzepte für unterschiedliche Trimester,Adjustments, Risikofaktoren und Schwangerschaftsbeschwerden, Lehrproben etc.

  • 2019/2020: Weiterbildung zur Kinderyogalehrerin (55h), im Mahana Yoga Center Bad Wimpfen                                                                                                                                                                           Inhalte: Wirkung von Yoga auf Kinder, Yogaphilosophie, Asana-, Pranayama-, und altersgerechte Meditationstechniken, Wertevermittlung, Methodik und Didaktik einer Kinderyogastunde, praxisorierntiertes Arbeiten unter Einsatz von geeigneten Medien und Materialien

  • 2020: Weiterbildung Aromayoga für Yogalehrer, bei Sabine Rueland aus Österreich, Guanyin Schule Saarbrücken                                                                                                                                          Inhalte: Kennenlernen von ätherischen Ölen und deren Wirkungen, Einzelöle und Mischungen, sicherer Einsatz im Yogaunterricht, Vorsichtsmaßnahmen und Einschränkungen, Chakren und ätherische Öle, Stundenbilder für Aromayogaunterricht

  • Online Fortbildung "Phantasy Flow" by Sandra Krensel, Phantasiereisen und geführte Meditationen

  • Workshops: Crystal Workshop bei Yogimobil, Crystals & Oils Workshop mit Claudia Uhrig und Kim Schmidt, Yoga & Business Workshop bei Yogimobil,  Somatic Yoga Workshop bei Anke Jacoby, Yin Yoga Workshop bei Karo Wagner, Pranayama Workshop bei Luna Schmitt etc.

Ich nehme sehr oft an Workhops, Festivals etc. teil, um meinen Erfahrungsschatz zu erweitern. Dabei gehe ich ganz bewusst gern an unterschiedliche Ausbildungsschulen  um offen zu bleiben für verschiedene Yogastile.   



„ Das Leben ist Yoga, jeden Tag!
 
 
 
E-Mail
Anruf
Instagram